Sonstige Stellen


Gemeinsam "Brücken bauen"

 Stellenbeschreibung  Nr. 11

Registraturnummer: Sonstige St._Nr. 11

Referenznummer Arbeitsagentur: 10000-1162376557-S

 

Sie haben Lust an der Arbeit mit Kindern und ihren Familien - auch in herausfordernden Lebenssituationen?
In Kooperation mit dem Landkreis Verden und anderen freien Trägern der Kinder- und Jugendhilfe braucht unser Team Verstärkung in einem Projekt, dass sich speziell an Kinder im Kindergartenalter und ihre Eltern richtet!

Erfahrung in der ambulanten Erziehungshilfe und SPFH sowie therapeutische Zusatzqualifikationen wären wünschenswert, sind aber keine Einstellungsvoraussetzung. Viel wichtiger sind uns die Freude an der Arbeit mit Menschen (auch in schwierigen Lebensphasen), Einfühlungsvermögen und Empathie.

Wir bieten...
- aktive Zusammenarbeit mit anderen Sozialarbeitern m/w
- einen angemessenen und respektvollen Umgang
- ein spannendes und attraktives Arbeitsumfeld bei freier Zeiteinteilung
- Teilnahme an wöchentlichen Teamsitzungen und regelmäßige Supervisionen
- eine intensive Einarbeitung

Das bringen Sie mit
- abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik
- anerkannten Abschluss als Sozialarbeiter m/w (Bachelor/Diplom)
- staatlich anerkannte/r Erzieher/in (nach Absprache mit dem öffentlichen Träger)
- Bereitschaft zur kooperativen Teamarbeit
- Kreativität und eigenverantwortliches Handeln
- reflektierten Umgang mit dem eigenen pädagogischen Verhalten
- die Bereitschaft, sich auch auf schwierige Situationen einzulassen
- eigene Gelassenheit und Souveränität, damit Menschen in persönlichen Krisen Halt erfahren können
- Mut und Eigeninitiative


Ein zeitnaher Einstieg mit mind. 20h/Woche ist wünschenswert. Die Verteilung der Arbeitszeit erfolgt flexibel nach Absprache.

Führerschein sowie ein eigener PKW sind für unsere Arbeit unerlässlich.
Schicht- und Wochenendarbeit fällt nicht an!

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagefähige Bewerbung per E-Mail an:

bewerbung@sofa-ev.de

 

Bei Rückfragen wenden sie sich gerne per Mail oder telefonisch an Mirjam Rix-Schneider.

Kosten, die Ihnen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens ggf. entstehen, können leider nicht übernommen werden.